Download Der Fall by Albert Camus PDF

By Albert Camus

Show description

Read or Download Der Fall PDF

Similar kindle short reads books

Les Instructions Secrètes des Jésuites

Les Monita secreta (« directions secrètes ») sont un record anonyme de 1614 dont le titre originel est Monita privata Societatis Iesu. Cet opuscule donne des directions aux Jésuites sur l. a. manière de procéder pour acquérir pouvoir et richesses. Cest un pretend et connu comme tel dès 1615 mais il eut un succès considérable auprès des ennemis des Jésuites y compris jusqu'aux XIXe et XXe siècles.

What Is HTML5

HTML5: Everyone’s utilizing it, no one is aware what it really is. I discover that sounds extra like a line out of an existential motion picture — might be looking forward to Godot or a screenplay through Sartre — than an announcement approximately HTML5. yet it’s quite the reality: the general public utilizing HTML5 are treating it as HTML4+, or maybe worse, HTML4 (and a few stuff they don’t use).

Extra resources for Der Fall

Sample text

Denn Löwenherz hatte uns in der Tat beeindruckt. Ich selber vermochte, glaube ich, auch nicht ganz frei zu lachen. Einmal fand ich, mein kleiner Prophet habe recht, und zum zweiten hatte die Sonne, die erschöpfende Arbeit und der Kampf um das Wasser uns irgendwie unserem normalen Selbst entfremdet. Wie dem auch sei, ich übte mein Papstamt mehrere Wochen lang mit ständig wachsendem Ernst aus. Worin es bestand? Nun, ich war so etwas wie ein Gruppenführer oder Kommissar. Auf jeden Fall nahmen die anderen, selbst die Nicht-Gläubigen, die Gewohnheit an, mir zu gehorchen.

O Sonne, o Gestade, und ihr von Passatwinden gekosten Inseln, o Jugend, verzweiflungbringende Erinnerung! Verzeihen Sie, wenn ich mich jetzt wieder hinlege. Ich fürchte, meine Gefühle sind mit mir durchgegangen; aber meinen Sie ja nicht, ich weine! Es kommt vor, daß man nicht mehr aus noch ein weiß und an den offenkundigsten Tatsachen zweifelt, selbst wenn man die Geheimnisse eines mühelosen Lebens entdeckt hat. Natürlich ist meine Lösung nicht ganz ideal. Aber wenn man sein eigenes Leben nicht liebt und weiß, daß man ein anderes anfangen muß, bleibt einem ja keine Wahl, nicht wahr?

Alle mißraten, alle bestraft - laßt uns anspucken und hopp! ins Un-Gemach! Es kommt einzig und allein darauf an, wer zuerst spuckt. Ich will Ihnen ein großes Geheimnis verraten, mein Lieber. Warten Sie nicht auf das Jüngste Gericht: es findet alle Tage statt. Nein, mir fehlt nichts, ich fröstle bloß ein wenig in dieser vermaledeiten Feuchtigkeit. Da wären wir übrigens. So. Bitte nach Ihnen. Aber gehen Sie nicht gleich ins Hotel, begleiten Sie mich doch noch ein paar Schritte. Ich bin noch nicht zu Ende, ich muß weitermachen.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 42 votes